Schlagwort-Archiv: Stadtbildintervention

Ehrenfriedstraße 34 mit Plane ohne BIG

…schön wärs… Stadtbildintervention Brauweiler.

…schön wärs… Vorschlag an die Stadt Pulheim. Für einen temporären künstlerischen Eingriff in den öffentlichen Raum Ehrenfriedstraße 34.

 

Anlass.
Das Gebäude Ehrenfriedstraße wird seit Jahren nicht mehr genutzt und verfällt nach außen hin zusehends. Mit seiner zentralen Lage an der Durchgangsstraße, gegenüber dem Kulturdenkmal Abtei Brauweiler, wirkt der Ort auf die Dauer imageschädigend für den Abteiort. Wenn es schon keinen Baufortschritt am Guidelplatz gibt, dann stehen die Akteure der Stadtgesellschaft zumindest in der Pflicht, den  Gebäudebestand in einen ansehnlichen Zustand zu versetzen. Weiterlesen

bKNE081220120362

Illuminati – Stadtbildintervention | Nikolausmarkt 2012

Illuminati. Eine Spurensuche.
Konsumpause. Will man das auf dem Weihnachtsmarkt? Kunstpause. Will man denn so etwas auf dem Weihnachtsmarkt? Die erste Frage hat sich in den letzten Jahren auf dem Nikolausmarkt so beantwortet. Wenn statt Konsumpause nichts anderes geboten wird sondern nur ein schlecht beleuchteter Weg durch den Abteipark, dann wollen die Besucherinnen und Besucher das nicht. Das hat sich in den letzten Jahren Nikolausmarkt gezeigt. Warum bauen die Veranstalter eigentlich nicht so wie früher Holzbuden zwischen den Bäumen im Park auf, der Markt wäre an dieser Stelle wieder genauso schön wie früher. Eine vielgestellte Frage. Tatsache ist, die Bäume könnten Schaden nehmen. Das will der LVR auf gar keinen Fall riskieren. Weiterlesen