HafenSpeicherCity

HafenCity Hamburg – Die Verkehrsebenen

Für die HafenCity müssen vollkommen neue Verkehrsstrukturen geschaffen werden, Autofahrer queren den Stadtteil jetzt in Ost-West-Richtung über die Straße Am Sandtorkai (s. Bildmitte). Auf den Ebenen darüber haben aber vor allem Radfahrer und Fußgänger Vorrang.
Die Aufgabe der Zukunft ist, die heutige Innenstadt mit der HafenCity über bauliche Anlagen, stadträumliche Gestaltung und ein Wegenetz mit Nord-Südausrichtung zu verknüpfen. Dies steht jedoch in Konflikt mit der derzeitigen verkehrlichen Situation, die vom motorisierten Verkehr in Ost-West- Richtung dominiert wird. Es gilt ein übergreifendes und nachhaltiges Verkehrskonzept für den um die HafenCity erweiterten Innenstadtraum zu entwickeln, die sowohl den verkehrsfunktionalen als auch den stadträumlichen Anforderungen genügen. Hierbei sind in den Zeiten knapper Kassen nicht die großen Lösungen zu suchen. Es gilt die Handlungsspielräume im Bestand zu identifizieren und diese mit auf die jeweilige Verkehrssituations abgestimmten kleinen Lösungen zu gestalten, die sich in ein übergeordnetes Konzept einfügen. Dieses Vorgehen könnte man auch so umschreiben. Umformen statt überformen.