Masterplan Bonn Leitmotiv Urbanes C

Masterplan Innere Stadt Bonn

Auftrag | Lektorat

Die Stadt Bonn ist Bundesstadt, sie ist Beethovenstadt, große Unternehmensmarken sind hier zuhause, die Universität und Museen ziehen die Menschen hierher. Bonn befindet sich mitten im Wettbewerb der Städte um Touristen, Fachkräfte, Studierende, Einwohner und nicht zuletzt Bürgerinnen und Bürger. Der Ausbau der Lebensqualität in der Stadt empfiehlt sich daher von selbst. Der Masterplan „Innere Stadt“ nimmt sich dieser zentralen Aufgabe Bonns an und versteht sich als Orientierungsrahmen für die räumliche und funktionale Entwicklung der „Inneren Stadt“ Bonns. Weiterlesen

DSC_0956

Das Abteidorf braucht einen Masterplan

Gestern gab es die Nachricht der Stadt Pulheim zum Stadtenwicklungsthema Guidelplatz. Erst einmal zurück auf die Nullebene. Das Loch in der Dorfmitte wird vorerst wieder verfüllt.  Ein guter Zeitpunkt, um den Verlauf noch einmal zu bewerten und daraus für die Zukunft zu lernen? Alle Stadtentwicklungsfragen und damit auch die Förderung der Einzelhandelsstrukturen brauchen eine Planung, die mit allen verkehrlichen Fragen des ruhenden und fließenden Verkehrs vernetzt wird. Brauweiler benötigt einen MASTERPLAN, der ein Leitbild entwickelt und alle Fragen zusammendenkt und schlußendlich einen Maßnahmenplan entwickelt. Darin werden zum Beispiel die Öffnung der Erdgeschosszonen im Ortskern neu entwickelt. Es ist dann auch festzuschreiben, dass mit der Entschleunigung des motorisierten Verkehrs Fahrradfahrer zu ihrem Recht auf der Straße kommen. Es werden dann auch kleinere Eingriffe wie die Aufstellung von Fahrradständern und Straßenlaternen geregelt.  Und der Guidelplatz? Die Guidelplatz-Bebauung, die dazugehörige Tiefgarage und die geplante Künstlerresidenz muss Teil eines Ganzen werden. Und wer sagt überhaupt, dass die Pläne in Stein gemeißelt sind? Doch wohl nur die Gold-Kraemer-Stiftung. Aber die wollen jetzt ja auch mal was für die Brauweiler Bürger tun.